Nemitz Consultants
Zielgerichtet bewegen und nachhaltig optimieren

Lean Recruiting für Geschäftsführer, CEO´s  und CFO´s

 

Mit LEAN RECRUITING lassen sich Personalbeschaffungskosten um 20% – 50% reduzieren und bessere Mitarbeitende rekrutieren.


In fortschrittlichen Unternehmen sind ‘Lean Production’ und ‘Lean Management’ heute Standard: Die konsequente Ausrichtung aller Prozesse der Produktion, der Verwaltung und des Vertriebs auf die Wertschöpfung, das Vermeiden von Unnötigem sowie die ständige Optimierung.

Doch, wie steht es um den Rekrutierungsprozess in Ihrer Firma? Ist auch dieser ‘lean’ aufgestellt?

Als Leiter einer Firma dürften Sie folgende Fragen besonders interessieren:

  • Gelingt es Ihrem HR-Bereich, mit minimalem Aufwand schnell die Richtigen zu finden? – Nicht immer?
  • Dauert es oft zu lange, sodass Wunsch-Kandidaten irgendwo anders zusagen und verloren gehen? – Manchmal?
  • Wie lässt sich der finanzielle Aufwand für Employer Branding, Stellen-Anzeigen, Personalvermittler und Headhunter reduzieren? – mit Lean Recruiting!
  • Wie oft und mit welchen Kostenfolgen wurden in der Vergangenheit personelle Fehlentscheidungen getroffen? – Wie lassen sich diese zukünftig vermeiden?

 

Kostensparendes Bewerbermanagement = LEAN RECRUITING

Wenn Sie bei der Beantwortung der vorstehenden Fragen für Ihre Firma Optimierungsbedarf ausmachen, dann schauen Sie sich LEAN RECRUITING näher an. Denn Lean Recruiting identifiziert Geeignete schneller, zuverlässiger und günstiger als ´klassisches´ Recruiting und hilft damit, die Personalbeschaffungskosten deutlich zu reduzieren.

Lean Recruiting steht für automatisiertes und kostensparendes Bewerbermanagement.

Ein E-Recruiting, das so einfach, so schnell und so gut ist, dass Sie für rund 80% Ihrer Vakanzen schon in weniger als 3 Wochen Geeignete bekommen. Das mit einem Zeitaufwand von nur ca. 6-8 Stunden pro Einstellung – die Bewertung der Besten und die Gespräche der Hiring Manager mit den Top-Kandidaten mit eingeschlossen. Zu einem Bruchteil der Kosten:

  • Minimale Personalbeschaffungskosten infolge Automatisierung des Rekrutierungsprozesses und der Bewerber-Kommunikation.
  • Massive Zeiteinsparungen für Recruiter und Hiring Manager, da meist nur noch die 5-10 Besten bearbeitet werden müssen.
  • Zielgruppenspezifische Stellenanzeigen bringen zwei- bis viermal mehr Bewerber, sodass insgesamt weniger Stellenanzeigen zu schalten sind.
  • Lean Recruiting erlaubt Ihnen, eine kostentreibende Zusammenarbeit mit Personalvermittlern, Personalberatern und Head Huntern deutlich zu reduzieren.

Nachfolgend und stellvertretend für andere Lean Recruiting-Projekte drei Beispiele von Firmen unterschiedlicher Grösse und Branche, welche mit Lean Recruiting massive Einsparungen an Personalbeschaffungskosten erzielen und darüber hinaus in die vorteilhafte Lage versetzt werden, mittel- bis langfristig eine insgesamt qualifiziertere Belegschaft aufbauen zu können.

 

Angebot 1 – Lean Recruiting Amortisationsrechnung

Kennen Sie die Personalbeschaffungskosten Ihres Unternehmens? Möchten Sie diese kennen und erfahren, wie Sie diese Kosten um 20-50% reduzieren können?

Wir zeigen Ihnen anhand unserer Kostenkalkulation, was Sie Ihr Rekrutierungsprozess heute kostet und wie viel Sie in Ihrer Firma mit Lean Recruiting jährlich an direkten Personalbeschaffungskosten einsparen können.

Lean Recruiting rechnet sich in jedem Fall. Denn mit Lean Recruiting erzielen Sie nebst direkten Kosteneinsparungen indirekt immer auch weitere, positive Nutzeneffekte:

Gute und sehr gute Mitarbeitende werden schneller rekrutiert, sind schneller eingearbeitet, fehlen weniger häufig, leisten mehr und stärken die Unternehmenskultur; betriebswirtschaftlich ausgedrückt: Lean Recruiting-Neubesetzungen verbessern das Kosten-Nutzen-Verhältnis und amortisieren sich in Form von zukünftigen Unternehmensgewinnen. 

Sind Sie an einer Amortisationsrechnung interessiert?

Alles was wir dazu von Ihnen (oder Ihrem/r HR-Verantwortlichen) benötigen, sind aussagekräftige, statistische Kennziffern und Erfahrungswerte über eine Zeitspanne von 12 Monaten. Dann zeigen wir Ihnen, was Sie Ihr “klassisches” Recruiting kostet und wie Sie mit Lean Recruiting gute/bessere Mitarbeitende schneller für weniger Geld bekommen können.

 

Angebot 2 – Lean Recruiting Pilot-Projekt

Sie wollen nicht die ´Katzte im Sack´ kaufen? Das verstehen wir. Wenn Sie wollen, dass wir den Prozess in Ihrem Hause validieren und zeitnah die eine oder andere Vakanz besetzen, sprechen Sie uns an. Auf Basis eines Pilot-Projektes erfahren Sie, wie Lean Recruiting in Ihrem Unternehmen funktioniert und welche Resultate Sie von einem permanenten und konsequenten Einsatz von Lean Recruiting haben.

Wir richten Ihnen dann einen Lean Recruiting Account ein, erarbeiten für Sie Verstärkungswunsch-Konzept und Inhalte für die Überprüfung der Grundanforderungen, betreuen das ´Active Sourcing´ und das Monitoring eingehender Bewerbungen und unterstützen Sie – sofern gewünscht – in der Entscheidungsfindung.

 

Angebot 3 – Lean Recruiting Einführungs-Projekt

Beauftragen Sie dazu Ihren Chief Recruiter oder Ihren HR Manager mit der Einführung von Lean Recruiting. Wir unterstützen diese bei der effizienten Projektrealisierung. Oder übertragen Sie Ihre Personalbeschaffungsprojekte gleich voll und ganz an uns, Ihre externen Lean Recruiting-Experten.