Nemitz Consultants
Zielgerichtet bewegen und nachhaltig optimieren

Ausbildung zum Verkaufscoach

Die Verkaufskompetenz systematisch nachhaltig entwickeln

 

Wir haben mittlerweile mehr als 600 Verkaufcoaches ausgebildet und dabei nahezu 3000 Verkaufscoachings (B2B und B2C) durchgeführt.

Bei unseren konzeptionellen Ansatz geht es nicht um ein Verkaufstraining herkömmlicher Art, sondern darum, die direkten Führungskräfte der Verkäufer einerseits in Ihrer Führungskompetenz und andererseits in Ihrer Verkaufs- kompetenz und Coachingkompetenz nachhaltig zu entwickeln.

Unser Ansatz ist es also im Kern, die direkten Führungskräfte der Veräufer zu Verkaufscoaches auszubilden.

Der Nutzen liegt insbesondere darin begründet, dass mit verhältnismäßig geringem Aufwand dauerhaft die Kompetenz der Verkäuferinnen und Verkäufer per Coaching Schritt für Schritt über einen längeren Zeitraum auf- und ausgebaut wird und dies einerseits anhand eines idealtypischen Verkaufsprozesses und andererseits individuell auf die Entwicklungspotentiale des einzelnen Verkäufers zugeschnitten geschieht.

Dabei erhalten die Beteiligten alle Instrumente moderner Personalentwicklung, damit exzellente Verkaufsergebnisse dauerhaft erzielt werden.

 

Auswirkungsziele

  • Steigerung von Verkäufen und Umsatz
  • Steigerung des Durchschnittbons durch Zusatzverkäufe und Margenverbesserung
  • Mittelfristige Verbesserung des Unternehmensimages (Loyalität der Kunden und der Mitarbeiter)
  • Umsatz- und Ertragssteigerung n  Verbesserung der Testergebnisse des Mystery Shoppings
  • Höhere Kundenzufriedenheit
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit
  • Abgrenzung zum Wettbewerb durch höhere Beratungs- und Beziehungskompetenz

 

Anwendungsziele

  • Auf- und Ausbau der verkäuferischen Kompetenz
  • Erhöhen der aktiven Verkaufszeit
  • Mehr Zusatzverkäufe
  • Mehr und effizientere Verkaufsgespräche


Lernziele

  • Verkäufer beraten die Kunden kompetent und verkaufen Produkte und Dienstleistungen kompetent (Schwerpunkte hierbei sind: Ansprache, Bedarfsermittlung, Abschluss, Zusatzverkäufe)
  • Direkte Führungskräfte führen Mitarbeiter und entwickeln ihre Verkäufer mittels Coaching am POS und mittels Impulstrainings
  • Markt- / Filialleiter erwirken die Zielerreichung über Controlling und Transfergespräche